Martin Reukauf
Wald

25.10.– 22.12. 2019
Der Satelit am Landhausquai 3 in Solothurn
Galerie im 1. OG

Täglich geöffnet von 10 Uhr bis 23.30 Uhr

Malen ist für Martin Reukauf ein fortlaufender Prozess. Mit seiner Malerei strebt Martin Reukauf nicht nach dem fertigen, vollendeten Bild. Malen ist sein stetiges Vorwärtsgehen. Wald 687 oder 709. Martin Reukauf nennt seine Bilder Wald, weil er sie im Wald malt. Er tut dies seit Jahren. Sein Fahrrad hat er so umgebaut, dass auf der einen Seite des Gepäckträgers sein Koffer mit allen Malutensilien inklusive Staffelei Platz findet, auf der anderen klemmt er die bespannte Leinwand ein. So transportiert er Bildflächen bis zum Format 120 x180 cm in den Wald hinein. Manchmal kann er das Bild nicht zu Ende malen. Er fährt das noch nasse Bild in sein Studio, um es am folgenden Tag wieder in den Wald zurückzubringen. Denn im Atelier breiten sich andere Einflüsse aus. Das geht nicht, denn Martin Reukauf malt, was er sieht. Und das ist im Wald der Wald.