Rückblicke II mit Kenji Yanagi

30.04. – 19.06. 2022

Kenji Yanagi
Shuhei Fukuda
Paul Lipp
Thomas Woodtli
Stephan Hauswirth
Zwanzig Jahre Haus der Kunst St. Josef

Zusätzlich zu den Einzelausstellungen zeigen wir im Haus der Kunst St.Josef eine Auswahl an Künstlern, die in den vergangenen 20 Jahren präsent waren. Es soll einen Überblick geben über die künstlerischen Bestrebungen und Präsentationen in diesem Haus. Jeweils ein Künstler ist mit mehreren Werken vertreten. In dieser 2. Präsentation ist dies Kenji Yanagi aus Saga, Japan.
Kenji Yanagi war 2019 mit seiner Arbeit Scribble vertreten. Dazu verwendet er einen Holzstock anstelle eines Pinsels, um das Skizzenhafte dieser grossformatigen Zeichnungen zu thematisieren.

Scribble (Skrizzelei) umreisst Yanagi‘s künstlerischer Ausdruck. Dieser ist Ansatz wie auch Entwurf, er ist Skizze und Zeichnung, beschreibt Idee und ist zugleich offener Ausgang. Die Umsetzung mittels Acryl und Körpereinsatz greift bereits in die Malerei. Die Skrizzelei, eigentlich als ein Mittel zur Ideenfindung gedacht, wird bei Kenji Yanagi zur Kunstform.