Tanya Akhmetgalieva
HEART SURGERY

11.1. 2020

Opening   11.1.2020   5pm


DO – FR 17 – 20
SA – SO 13 – 17

Tanya Akhmetgalieva
Heart Surgery

Frisch, gewagt, mutig. Videoarbeiten, Bilder, Zeichnungen von Tanya Akhmetgalieva aus Russland.
Die Künstlerin lebt und arbeitet in Moskau und St. Petersburg.
 
Herzoperation
 
Einmal sind wir in einem magischen Garten der Vergessenheit aufgewacht. Wer waren wir und wohin gingen wir? Phantome und Schatten, die zwischen den Bäumen tanzen, bewegen sich langsam und selbstlos. Entladungen von Elektrizität spalten die Luft in Teile und prägen sich für lange Zeit in die Netzhaut ein. Eine blendende Wolke umhüllt, durchdringt und löscht eine schmerzhafte Erinnerung. Wir sind immer wieder in diesem Labyrinth verloren, aber wir finden Gründe für weitere Treffen.
 
Setzen wir unsere Bewegung in Richtung des Lichts fort. Keine Sorge, wenn es nur ein künstlicher Strahl ist ...
 
Zu ihrer aktuellen Ausstellung „Heart Surgery“ (Herzoperation) im Haus der Kunst St. Josef präsentiert Tanya Akhmetgalieva eine Reihe von Zeichnungen sowie ihre neueste Videoarbeit. Sie thematisiert Illusion, Vergänglichkeit und das Gefühl unendlicher Unsicherheit. Eines Tages verwandelt sich unser ganzes Leben in eine gespenstische Rave–Party. Die Bewegung im Kreis, leuchtende Farben und Lichtblitze lassen uns vergessen und uns das Unmögliche glauben.
 
Fragmente zu dieser Arbeit hat Tanya Akhmetgalieva in den letzten drei Jahren in Russland und der Schweiz gesammelt. Die audiovisuelle Arbeit im Chor mit dem Titel: „Eine strahlende Wolke“ wurde in Zusammenarbeit mit Dima Anikin (Sound) erarbeitet.
 





Fresh, daring, brave. Video works, pictures, drawings by Tanya Akhmetgalieva from Russia.
Tanya Akhmetgalieva (b. 1983, Kemerovo, Russia). She lives and works in St. Petersburg and Moscow.




Heart Surgery
Once, we woke up in a magical garden of oblivion. Who were we and where were we going? Phantoms and shadows dancing among the trees move slowly and selflessly. Discharges of electricity divide the air into parts and get imprinted on the retina for a long time.
A dazzling cloud envelops, penetrates and erases a painful memory. We are lost again and again in this labyrinth, but we find reasons for new meetings.
Continue your movement towards the light. Don’t worry if it’s just an artificial ray ...
A series of drawings and videos Heart Surgery was created specifically for the exhibition at Haus Der Kunst Sankt Josef.

This story is about illusions, ephemerality and a sense of infinite uncertainty. One day, our whole life turns into a ghostly rave party. The movement in a circle, bright colors and flashes of light make us forget and again believe in the impossible things. Fragments for the work have been collected over the past three years in Russia and Switzerland. Audio-visual work A Radiant Cloud was created in collaboration with Dima Anikin (music). Tanya Akhmetgalieva (b. 1983, Kemerovo, Russia) She lives and works in St. Petersburg and Moscow.